Optimieren Sie Ihr Beratungsgespräch mit SaleSphere

Wir verraten Ihnen wie das perfekte Beratungsgespräch auszusehen hat

Im Beratungsgespräch geht es primär um die richtige Schwerpunktsetzung. Was ist wichtig für ein solches Beratungsgespräch? Worauf kommt es an? Was ist Ihren Kunden wichtig und wie können Sie solchen Ansprüchen gerecht werden? Jedem Verkäufer ist es möglich sich neue Methoden und Soft Skills anzueignen, um bisherige Verkaufsstrategien zu perfektionieren. Wir geben Ihnen ein paar nützliche Tipps im Umgang mit Kunden, zeigen Ihnen die verschiedenen Aspekte des Verkaufsgesprächs auf und erklären Ihnen warum SaleSphere die ideale Ergänzung für Ihren Vertrieb darstellt.

Von Phase zu Phase dem Erfolg ein Stück näher

Gliedern Sie Ihr Verkaufsgespräch in verschiedene Phasen und eignen Sie sich für diese Phasen jeweils besondere Tipps an. Angefangen mit dem Kontaktaufbau, der eine Zusammenarbeit erst ermöglicht. Gerade die Bedeutung von Emotionen wird oft unterschätzt, wobei die richtige Anwendung oft dafür sorgt, dass ein Gespräch erst so richtig in Fahrt kommt. Die Kunden können auf diese Weise Vertrauen zu Ihnen aufbauen. Gerade in dieser Anfangsphase ist es von besonderer Bedeutung dem Kunden zu signalisieren, dass man sich Zeit für ihn genommen hat. Neben verbalen Signalen kommen auch nonverbale dazu, welche nach Meinung vieler Experten noch wichtiger sind als verbale Signale und bis zu 85 % des Gesprächs ausmachen. Durch Körpersprache und Stimmlage können Sie Ihrem Gegenüber Aufmerksamkeit und Interesse entgegenbringen. Auch regelmäßiger Blickkontakt beim Verkaufsgespräch kommt bei dem Kunden als Anteilnahme am Gespräch sowie als Verständnis rüber.

Des Weiteren sollten Sie darauf achten, Ihren Kunden nicht nur aktiv zuzuhören, sondern auch Fragen zu stellen. Hierdurch können Sie auch für sich selbst überprüfen, ob Sie dem Gespräch folgen konnten und etwaige Missverständnisse frühzeitig aufklären. Sachverhaltsfragen sorgen dafür, möglichst viele Informationen herauszufiltern und sie regen den Kunden zum Denken an. Beim direkten Dialog mit dem Kunden sollten Sie darauf achten, Ihm möglichst neutral und wertfrei entgegenzutreten.

Auch Paraphrasieren kann dabei helfen Gesagtes erneut aufzugreifen und zu betonen oder Missverständnisse aus dem Weg zu räumen. Zudem machen Sie Ihrem Partner deutlich, dass Sie ihm aufmerksam zuhören und interessiert sind. Stets sollten Sie darauf achten Sach- und Beziehungsebene zu trennen, um unnötige Unstimmigkeiten zu vermeiden. Seien Sie auch auf Rückfragen gefasst. Oft werden Kaufsignale mit Einwänden verwechselt und als negativ gewertet. Lernen Sie, diese zu erkennen und damit umzugehen. Es kann auch immer von Vorteil sein sich in den Kunden hineinzuversetzen und die ganze Sache aus seiner Perspektive zu betrachten. Alles in allem ist natürlich das Wichtigste bei Ihrem Gespräch einen Leitfaden beizubehalten.

Sorgen Sie mit Verkaufstrainings dafür, dass Ihr Wissen nicht verloren geht

Das theoretische Wissen und die strategischen Methoden, die Sie sich von Zeit zu Zeit aneignen, werden Ihnen nur langfristig einen Vorteil erbringen, wenn Sie diese in die Praxis umsetzen und in regelmäßigen Trainingseinheiten verinnerlichen. Auch müssen Sie testen, welche Methoden sich für Sie persönlich am besten eignen. Für den einen mag eine Strategie gut funktionieren, während sie andere nicht authentisch wirken lässt. Kunden sind in dieser Hinsicht äußerst feinfühlig, arbeiten Sie also an Ihrem äußeren Auftreten und optimieren Sie dies, um von Beginn an positive Impulse für eine Beratung zu setzen.

Wie SaleSphere Ihnen dabei hilft Ihre Kunden zu überzeugen

Unsere App hilft Ihnen dabei, Ihre Kunden in der Beratung von sich zu überzeugen. Mit verschiedenen Funktionen wie zum Beispiel der Möglichkeit multimediale Produktkataloge zu erstellen oder Dokumente zentral zu verwalten, können Sie wesentlich effizienter arbeiten und sich voll und ganz auf den Kunden konzentrieren. SaleSphere ermöglicht die Digitalisierung wichtiger Daten und Kundenkontakte und den damit einhergehenden zügigen Zugriff auf solche Dateien. Es verbessert Ihr CRM und lässt sich problemlos in bereits bestehende IT-Strukturen integrieren. Ordnung und professionelle Vorbereitung stärken das Vertrauen und die Zuversicht der Kunden in Sie. Weiterhin können Sie Verkaufsgespräche individuell gestalten und sich so bestmöglich mit dem jeweiligen Kunden auseinandersetzen.

SaleSphere Newsletter zum Thema Digitalisierung und Vertrieb - Jetzt anmelden!
SaleSphere Newsletter zum Thema Digitalisierung und Vertrieb - Jetzt anmelden!