Innovative Vertriebslösung trifft auf Wiener Kaffeehauskultur

Julius Meinl arbeitet bei der Optimierung der Vertriebs- und Beratungsprozesse seit 2014 eng und erfolgreich mit SaleSphere zusammen. Ziel der Zusammenarbeit war von Beginn an, den Kunden auf unkomplizierte aber innovative Weise jederzeit aktuelle Produkte und relevante Gastronomiekonzepte zu präsentieren.
Download Case Study

Innovative Vertriebslösung trifft auf Wiener Kaffeehauskultur

Julius Meinl arbeitet bei der Optimierung der Vertriebs- und Beratungsprozesse seit 2014 eng und erfolgreich mit SaleSphere zusammen. Ziel der Zusammenarbeit war von Beginn an, den Kunden auf unkomplizierte aber innovative Weise jederzeit aktuelle Produkte und relevante Gastronomiekonzepte zu präsentieren.

Innovative Vertriebslösung trifft auf Wiener Kaffeehauskultur

Julius Meinl arbeitet bei der Optimierung der Vertriebs- und Beratungsprozesse seit 2014 eng und erfolgreich mit SaleSphere zusammen. Ziel der Zusammenarbeit war von Beginn an, den Kunden auf unkomplizierte aber innovative Weise jederzeit aktuelle Produkte und relevante Gastronomiekonzepte zu präsentieren.

Details

Kunde: Julius Meinl Deutschland GmbH
Website: www.meinlcoffee.com

Die Julius Meinl GmbH mit Hauptsitz in Wien ist eines der traditionsreichsten Unternehmen weltweit. Seit 1862 ist Julius Meinl stolzer Botschafter der Wiener Kaffeehauskultur – mittlerweile beschäftigt Julius Meinl 700 Mitarbeiter und beliefert über 40.000 Kunden auf der ganzen Welt.

Mittlerweile ist das gesamte österreichische Außendienst-Team mit modernen Tablet-Geräten und der Sales Enablement Lösung von SaleSphere ausgestattet, um ihre Kunden mit Kaffee und Tee zu inspirieren. Und damit nicht genug, noch in diesem Jahr werden weitere Länder-Dependancen dem Beispiel folgen.

„Die Sales App von SaleSphere ist für uns zu einem wichtigen Erfolgsfaktor geworden. Durch das einfach gestaltete Backend können wir neue Produkte oder Gastronomiekonzepte innerhalb kürzester Zeit beim Kunden vor Ort präsentieren. Durch diesen und viele weitere Vorteile konnten wir unsere Prozesse optimieren und mehr Abschlüsse erzielen.“

Stefan Rathgeber

Brand Manager, Julius Meinl

Die Herausforderung

  • Unterstützung des Vertriebs bei der Produktpräsentation
  • Abbildung eines breiten Produktportfolios mit vielen Kategorien
  • Ziele: Mehr Abschlüsse, Steigerung der Aktualität der Angebote, schnellere Einführung neuer Produkte

Die Vorgehensweise

  • Konzeption und Entwicklung einer offlinefähigen Sales-App mit Backend-Anbindung (CMS) und geeigneter Navigationsstruktur, die zum Produktportfolio passt
  • Rollout der App sowie Schulung der Anwender

Die Resultate

  • Schnelle und einfache Veröffentlichung von Verkaufsmaterialien
  • Schlankere Workflows und hohe Zufriedenheit bei den Anwendern
  • Höhere Qualität der Kundenberatung und angemessenes Verkaufserlebnis
  • Kürzere Verkaufszyklen und mehr Verkaufsabschlüsse

Weitere Case Studies

Hosted in Germany

SaleSphere wird auf der Open Telekom Cloud, welche ausschließlich in deutschen Rechenzentren betrieben wird, gehosted. In diesem Zusammenhang garantiert SaleSphere seinen Kunden eine hundertprozentige Konformität mit der EU-DSGVO.