Datenschutz

Für die SaleSphere GmbH (nachfolgend „wir“, „uns“ und „unsere“) hat der Schutz Ihrer Privatsphäre und der rechtskonforme Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten eine hohe Priorität. In dieser Datenschutzerklärung werden die Grundlagen festgelegt, nach denen Ihre personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen erheben oder die Sie uns zur Verfügung stellen, von uns verarbeitet werden. Wir erheben und verwenden Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt regelmäßig nur nach Ihrer Einwilligung. Eine Ausnahme hiervon besteht in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist die SaleSphere GmbH, Wanheimer Str. 66, 40472 Düsseldorf, salesphere@mvise.de (siehe unser Impressum). Unsere Datenschutzbeauftragte Dagmar Schmälter können Sie unter datenschutz@mvise.de erreichen.

I. Informationen über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten

1. Erhebung von personenbezogenen Daten bei bloß informatorischem Besuch unserer Website

Wenn Sie unsere Website rein informatorisch aufrufen, sich also nicht registrieren oder uns anderweitig personenbezogene Daten übermitteln, erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystems Ihres Rechners. Diese Daten sind technisch erforderlich, damit wir Ihnen unsere Website anzeigen sowie die Stabilität und Sicherheit gewährleisten können. Folgende Daten werden hierbei erhoben:

• Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version;
• Ihr Betriebssystem;
• Ihren Internet-Service-Provider;
• Ihre IP-Adresse;
• Datum und Uhrzeit des Zugriffs;
• Websites, von denen Ihr System auf unsere Website gelangt;
• Websites, die von Ihrem System über unsere Website aufgerufen werden.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Die Daten werden gelöscht, sobald diese für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Bei der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet nicht statt. Wir nehmen lediglich eine Auswertung der Daten in anonymisierter Form vor. Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist für den Betrieb unserer Website zwingend erforderlich. Sie haben folglich keine Widerspruchsmöglichkeit.

2. Kontaktformular und E-Mail-Kontakt

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein bereitgestelltes Kontaktformular werden Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Firma und Ihr Name von uns gespeichert, um Ihre Anfrage zu beantworten. Die Daten werden gelöscht, sobald diese für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr benötigt werden, oder wir schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die Sie bei einer Kontaktaufnahme an uns übermitteln, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten bei Vorliegen einer Einwilligung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Wenn Sie per E-Mail oder Kontaktformular Kontakt mit uns aufnehmen, können Sie der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme durch das Kontaktformular oder durch E-Mail-Kontakt gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht. Ein Widerruf der Einwilligung und der Widerspruch zu der Speicherung können Sie per E-Mail an unseren Datenschutzbeauftragten unter salesphere@mvise.de erklären.

3. Registrierung auf unserer Website

Auf unserer Website bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich unter Angabe eines Mandanten-Namens und Ihrer E-Mail-Adresse zu registrieren. Dafür müssen Sie Ihre Daten in die entsprechende Eingabemaske eingeben. Diese werden an uns übermittelt und von uns gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt.
Eine Registrierung ist zur Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.
Im Rahmen der Registrierung speichern wir Ihre zum Vertragsschluss und zur Vertragserfüllung notwendigen Daten, insbesondere auch die Angaben zur Zahlungsweise. Weiterhin speichern wir die von Ihnen angegebenen freiwilligen Daten für die Zeit des Bestehens eines Kundenkontos, soweit Sie diese nicht zuvor löschen:
• Mandantenname
• Ihre E-Mail-Adresse
Alle Angaben können Sie im geschützten Kundenbereich verwalten und ändern.
Die Daten werden grundsätzlich so lange bei uns gespeichert, wie Ihr Kundenkonto bei uns besteht. Das Kundenkonto kann von uns aber gelöscht werden, wenn die Registrierung nicht vollständig durchgeführt wurde oder mit unzutreffenden Daten versehen wurde. Wir können ein Kundenkonto auch dann löschen, wenn es über zwölf Monate nicht genutzt wurde. Sie können das Konto nach Einloggen im Kundenbereich jederzeit wieder löschen und die Registrierung auflösen. Die über Sie gespeicherten Daten können Sie jederzeit abändern. Sind die Daten aber zur Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, ist eine vorzeitige Löschung der Daten nur dann möglich, soweit nicht vertragliche und/oder gesetzliche Verpflichtungen einer Löschung entgegenstehen.
Um unberechtigte Zugriffe Dritter auf Ihre persönlichen Daten, insbesondere Finanzdaten, zu verhindern, wird die Übermittlung von Daten, insbesondere der Bestellvorgang, [perTLS-Technik oder SSL-Technik] verschlüsselt.
Unabhängig von dem Bestand Ihres Kundenkontos verwenden wir die bei der Registrierung angegebenen Daten für die Abwicklung Ihrer Bestellungen. Wurde Ihr Kundenkonto gelöscht, löschen wir die im Rahmen der Abwicklung des Vertrages erforderlichen Daten nach endgültiger Abwicklung sämtlicher noch offener Bestellungen, frühestens aber nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen bzw. sonstigen gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.

4. Verwendung von Tawk.to – Live Chat

Diese Webseite bietet optional die Anwendung von Tawk.to (eine Live-Chat-Software der Tawk.to ltd, Old Town, Riga) an. Über ein Skript ist der Chat im Quelltext auf unserer Webseite integriert. Mit der Nutzung des Chats nutzen Sie automatisch die Dienste von Tawk.to. Zu den gesammelten Daten gehören: Chatverlauf, IP-Adresse zum Zeitpunkt des Chats und Herkunftsland. Diese Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und dienen nur zum Schutz und für interne Statistiken.

Mit der Nutzung des Chats stimmen Sie zu, dass Sie damit einverstanden sind. Die mit den Tawk.to-Technologien erhobenen Daten werden nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Webseite persönlich zu identifizieren. Sie werden nicht gespeichert und nach dem Chat gelöscht. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Tawk.to sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Tawk.to: https://www.tawk.to/privacy-policy/

5. Cookies

6. Newsletter

Sie können mit Ihrer Einwilligung unseren Newsletter abonnieren, mit dem wir Sie ein Mal im Monat über neue App Releases, Case Studies, Tipps & Tricks beim Einsatz von SaleSphere.

Für die Registrierung zu unserem Newsletter verwenden wir das sogenannte Double-opt-in Verfahren. Dies bedeutet, dass wir Ihnen nach Anmeldung zum Newsletter eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher Sie die den Versand des Newsletters bestätigen müssen. Sollte Ihre Anmeldung nicht innerhalb von 24 Stunden bestätigt werden, werden Ihre Informationen zunächst gesperrt und anschließend gelöscht. Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck dieses Verfahrens ist es, Ihre Anmeldung für den Erhalt des Newsletters nachweisen zu können und einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können.

Pflichtangabe für die Versendung des Newsletters ist allein Ihre Firma, Ihr Name und Ihre E-Mail-Adresse. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre Firma, Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO.
Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie einfach durch Anklicken des in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link oder per E-Mail an salesphere@mvise.de oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären.

7. Analysetools

Zurzeit verwenden wir auf unserer Website die nachfolgend genannten Analysetools:
• Google Analytics
Unsere Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet Cookies, d.h.Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.
Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Wir verwenden Google Analytics mit der Erweiterung anonymizeIp. Dadurch werden IP-Adressen in gekürzter Form weiterverarbeitet, womit eine Personenidentifikation ausgeschlossen werden kann.

Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.
Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.
Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie die Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

II. Ihre Rechte

Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so sind Sie Betroffener im Sinne der DS-GVO. Es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber uns als der Verantwortlichen zu:
Sie haben ein Recht auf Auskunft, ob und welche personenbezogenen Daten wir bezüglich Ihrer Person verarbeiten.
Sie haben ein Recht auf Berichtigung und Löschung dieser Daten.
Sie haben ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten.
Sie sind zudem berechtigt, der Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung oder der Markt- und Meinungsforschung sowie des Adresshandels und der geschäftsmäßigen Datenverarbeitung zu widersprechen.
Sie haben auch das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Dies gilt nicht, wenn uns eine Rechtsvorschrift zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung dieser Daten verpflichtet oder berechtigt.
Weiterhin können Sie grundsätzlich eine von Ihnen zuvor erteilte Einwilligung in die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.
Sie haben ferner ein Recht auf Datenübertragbarkeit.
Darüber hinaus haben Sie das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.
Auskünfte oder Erläuterungen zum Datenschutz erteilt unser Datenschutzbeauftragter (Kontaktdaten siehe oben). Wenden Sie sich bitte ebenfalls an den Datenschutzbeauftragten, wenn Sie Ihre Widerspruchs- oder Widerrufsrechte nach der DS-GVO ausüben möchten.

III. Änderungen unserer Datenschutzerklärung

Zukünftige Änderungen unserer Datenschutzrichtlinie werden auf dieser Seite veröffentlicht und Ihnen ggf. per E-Mail mitgeteilt. Überprüfen Sie regelmäßig, ob Aktualisierungen oder Änderungen unserer Datenschutzrichtlinie erfolgt sind.

Stand: 02. Mai 2018